Kunsttherapeut/in (60%)

Beruf
Sondertherapeut/-in (Mal-/Kunst-/Musiktherapie)
Anstellung
Festanstellung
Branche
Psychiatrische Institution
Antritt
per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung
Fach
Ergo- und Aktivierungstherapie
Publikation
18. Mai 2022

Psychiatrie St.Gallen Nord

Mariabergstrasse 19
CH-9401 Rorschach SG

Kunsttherapeut/in 60 %

Tagesklinik in Rorschach

Wir freuen uns über Menschen, die unsere Wertvorstellungen mittragen und die mit ihrer Fachkompetenz die Zukunft der Psychiatrie St.Gallen Nord aktiv mitgestalten möchten. Vielleicht gehören Sie per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung zu unseren rund 800 Mitarbeitenden in Wil, St. Gallen, Rorschach und Wattwil.

Die integrative und kunsttherapeutisch orientierte Tagesklinik bilden zusammen mit dem Ambulatorium das Angebot der Erwachsenenpsychiatrie der PSGN am Standort Rorschach. In den beiden Tageskliniken werden gesamthaft 28 – 30 Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern betreut, welche unter anderem Depressionen, Ängste, somatoforme Störungen sowie Persönlichkeitsstörungen umfassen.

Das Behandlungsprogramm der integrativen Tagesklinik besteht aus Einzel- und Gruppenpsychotherapien, Kunst- und Werktherapie, Sozialarbeit, Bewegungstherapie, Milieutherapie, Bezugspersonenpflege, Kochen mit gemeinsamen Mittagstisch und alltagsstrukturierenden und aktivierenden weiteren Aktivitäten.
Die kunsttherapeutisch orientierte Tagesklinik fokussiert sich als niederschwelliges Angebot auf das Angebot der Kunsttherapie, angelehnt an die Philosophie des «Living Museums». Ergänzt wird das Programm durch ambulante Psychotherapie, Psychopharmakologie und Sozialarbeit. Mit Ihnen arbeiten, neben den anderen Fachpersonen, zwei weitere festangestellte Kunsttherapeutinnen sowie ein/e Praktikant/in im Bereich Kunst-/Werktherapie.

Ihre Tätigkeit

  • Sie gestalten das kunsttherapeutische Angebot im Gruppensetting wechselweise in beiden Teilbereichen der Tagesklinik.
  • Dabei arbeiten Sie interdisziplinär als Teil beider tagesklinischen Behandlungsteams und tragen zu einem offenen Austausch bei.
  • Zu Ihren Tätigkeiten gehört auch die Dokumentation der durchgeführten Therapien und ein Beitrag zum Berichtwesen.

Ihr Leistungsausweis

  • Eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung als Dipl. Kunsttherapeut/in (ausländische Abschlüsse mit Schweizer Anerkennung).
  • Berufserfahrung im kunsttherapeutischen Bereich vorhanden sowie Arbeitserfahrung im Bereich Psychiatrie / Psychotherapie von Vorteil.
  • Sie verfügen über eine hohe Fach- und Sozialkompetenz und sind eine flexible, selbstständige und zuverlässige Persönlichkeit, die sich gerne in einem sozialen Umfeld engagiert und das nötige Einfühlungsvermögen für psychisch kranke Menschen mitbringt.
  • Sie bringen ein Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit.

Unser Angebot

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein multiprofessionelles Team, flache Hierarchien und eine kollegiale, wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive, kantonale Anstellungsbedingungen mit aktiver Förderung von Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für persönliche Auskünfte steht Ihnen Frau Mara Möldner, Therapeutische Leitung, Tel. 058 178 59 00, gerne zur Verfügung.